Zeugin: 'Ich sah vermisste Jennifer'

Seit 6 Monaten weg

Zeugin: 'Ich sah vermisste Jennifer'

Jennifer Sch. wird seit sechs Monaten vermisst. Eine Zeugin will sie gesehen haben.

Der Vermisstenfall Jennifer Sch. hält die Polizei weiter in Atem: Ende Jänner verschwand die heute 22-jährige Jus-Studentin spurlos aus ihrer Wohnung in Wien-Brigittenau. Sie hatte sich gerade von ihrem Freund getrennt, alle persönlichen Gegenstände zu Hause zurückgelassen.

Die Polizei ermittelte – ­inzwischen auch europaweit – in alle Richtungen. Ein bewusstes Untertauchen schien ebenso infrage zu kommen wie ein Verbrechen, ein Unfall oder ein Selbstmord.

Ein anfänglicher Tatverdacht gegen den 25-jährigen Freund erhärtete sich nicht. Polizeitaucher suchten nach Jenny in einem See – ohne Ergebnis. Zuletzt konzentrierte man sich auf die Wälder in Raum Hollabrunn. Sie wurden auch mit Leichenspürhunden durchkämmt – Jennifer wurde nicht entdeckt.

Vor etwas mehr als einer Woche will eine Frau Jennifer lebend gesehen haben. Die 22-Jährige habe einen vergnügten Eindruck gemacht. Die Mitarbeiterin einer Rechtsanwaltskanzlei hat ihre Beobachtungen auch der Polizei mitgeteilt. Es gibt Hoffnung ...

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten