Wiener (20) brutal überfallen

Mit Messer

Wiener (20) brutal überfallen

Drei Unbekannte verprügelten Opfer und fügten ihm Schnittwunden zu.

Ein brutaler Überfall auf einen 20-jährigen Mann wurde in den frühen Morgenstunden des Dreikönigstags in Wien-Leopoldstadt verübt. Das Opfer war von drei Unbekannten zuerst verprügelt und dann mit einem Messer verletzt worden. Der 20-Jährige konnte sich losreißen und entkommen.

Gegen 6.00 Uhr forderten die drei Täter von dem Mann auf der Schüttelstraße die Herausgabe von Bargeld sowie des Mobiltelefons. Als dieser jedoch angab, keine Geldbörse bei sich zu tragen, schlugen die Unbekannten auf ihn ein. Es wurde Anzeige erstattet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten