Brand in Seebenstein

Seebenstein

Wohnhaus durch Feuer zerstört

250.000 Euro Schaden dürfte ein Brand in Seebenstein verursacht haben.

Um 8.30 Uhr schrillten in Seebenstein und Umgebung der Alarmsirenen: Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Hauptstraße brannte. „Die Rauchsäule war schon von Weitem sichtbar“, berichtet die Feuerwehr. Insgesamt waren 62 Kameraden im Einsatz. Sie konnten zwar das Übergreifen der Flammen auf angrenzende Häuser verhindern, das betroffene Haus ist aber zerstört. Dort, wo die Flammen nicht alles vernichtet haben, ist ein Wasserschaden zu beklagen.

Enormer Schaden
Wegen akuter Einsturzgefahr ist das Wohnhaus unbewohnbar. Ein junges Paar und die Mutter lebten im Haus – sie mussten zusehen, wie ihr Hab und Gut binnen kürzester Zeit verbrannte. Ein technischer Defekt dürfte das Feuer ausgelöst haben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten