Frontal-Crash

Zwei junge Frauen starben bei Unfall in der Steiermark

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw im Bezirk Leibnitz sind am Mittwochabend zwei Menschen ums Leben gekommen.

Laut Sicherheitsdirektion Steiermark ereignete sich der Unfall gegen 22.00 Uhr auf der B 73 kurz außerhalb von Ragnitz in Richtung Wolfsberg im Schwarzautal. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Eine 21-Jährige aus Gralla war mit ihrem Pkw auf der B 73 in Richtung Ragnitz unterwegs, als ihr ein Geländewagen, gelenkt von einem 47-jährigen Mann aus Glojach, entgegen kam. Aus unbekannter Ursache geriet das Auto der Frau auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Geländewagen. Beide Fahrzeuge wurden in den Straßengraben geschleudert. Die 21-Jährige und ihre ein Jahr ältere Beifahrerin aus Leibnitz erlagen trotz Einsatz mehrerer Notärzte ihren schweren Verletzungen.

Der Lenker des Geländewagens blieb unverletzt. Sein 63-jähriger Beifahrer aus Jagerberg wurde schwer jedoch verletzt. Er wurde ins Landeskrankenhaus Wagna gebracht.

Die B 73 musste mehr als zwei Stunden den gesamten Verkehr gesperrt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten