christophorus

Forstunfall in Kirchdorf

Zwei Mädchen von Baumstamm überrollt

Teilen

Kinder (8 und 12) schauten Vater bei Forstarbeiten zu - schwer verletzt.

Bei einem Forstunfall sind am Mittwochabend in Grünburg (Bezirk Kirchdorf an der Krems) zwei Mädchen im Alter von acht und zwölf Jahren schwer verletzt worden. Nach Angaben der oberösterreichischen Landespolizeidirektion verunglückten die beiden Kinder, als ihr 56-jähriger Vater aus Deutschland in Pernzell mit einer Seilwinde einen drei Meter langen Baumstamm über eine Böschung ziehen wollte.

Seine beiden Töchter beobachteten die Arbeiten des Vaters. Plötzlich riss die Steuerschnur am Flaschenzug, das Zugseil verlor an Spannung und der Baumstamm rollte über die Böschung zurück. Dabei traf das Holzstück die beiden Mädchen und überrollte sie. Die Kinder erlitten dadurch schwere Verletzungen. Während die Achtjährige mit dem Rettungshubschrauber "C 10" in das Kinderkrankenhaus Linz geflogen wurde, brachte die Rettung die Zwölfjährige in das LKH Kirchdorf.

Mädchen von Baumstamm überrollt


 

Mädchen von Baumstamm überrollt

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo