Weinviertel

Zwei Verletzte bei Pkw-Frontalkollision

Eine 27-Jährige und ein 20-Jähriger wurden ins Krankenhaus gebracht.

Eine Frontalkollision zweier Autos in Sitzendorf an der Schmida (Bezirk Hollabrunn) hat am Donnerstag zwei Verletzte gefordert. Eine 27-Jährige stieß laut NÖ Polizei mit ihrem Pkw gegen den Wagen eines 20-Jährigen, der einen Lkw überholte. Ein Pkw ging laut FF Sitzendorf in Flammen auf, Beamte einer zufällig vorbeikommenden Polizeistreife brachten den Brand mittels Feuerlöscher unter Kontrolle.

Die Lenker stammen beide aus dem Bezirk Hollabrunn, sie wurden in das Landesklinikum Horn transportiert, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ am Freitag. Die ausgeflossenen Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel gebunden, die beiden zerstörten Fahrzeuge abtransportiert, teilte die FF mit. Im Einsatz standen die Feuerwehren Sitzendorf, Frauendorf, Maissau und Ziersdorf sowie Polizei, Rettung und Notarzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten