Aufgedeckt: Das sind die Rhetorik-Tricks von Norbert Hofer

Im oe24.TV-Duell

Aufgedeckt: Das sind die Rhetorik-Tricks von Norbert Hofer

Es war das TV-Duell der harten Bandagen – beide Hofburg-Kandidaten gönnten einander nicht einmal die Butter am Brot. Jubelnde Fans und harte Ansagen bestimmten die erste TV-Debatte auf oe24.TV.

Hofer bei der Gunst der Zuschauer vorne
Im Studio wurde heiß diskutiert – über Trump, EU-Armee, Flüchtlingskrise und Co.  Beim oe24.at LIVE-Voting hatte FP-Kandidat Norbert Hofer überall die Nase vorne. Insgesamt konnte Hofer rund 54% der Zuschauer überzeugen. Der Freiheitliche konnte dabei auch in Bezug auf Sympathie, Vertrauenswürdigkeit und Kompetenz die Zuschauer auf seine Seite ziehen, auch wenn der Vorsprung gegenüber Van der Bellen meist gering war. Dass Hofer überhaupt vorne lag, ist für viele keine Überraschung, schließlich gilt der blaue Hofburg-Kandidat als ausgewiesener Kenner der Rhetorik.

Video zum Thema Best of Hofer vs. Van der Bellen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video-Reihe zeigt Hofer-Tricks
Dass Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer ein Meister der Kommunikationstechnik NLP (Neurolinguistische Programmierung) ist, ist hinlänglich bekannt. Auch die Kritik an seiner manipulativen Rhetorik ist nicht neu. Auch in der oe24.TV-Debatte kamen diese Tricks wieder zur Anwendung. Der „Falter“ machte es sich jetzt zur Aufgabe diese Rhetoriktricks Hofers in einer fünfteiligen Videoserie zu sezieren.

Dafür untersuchte die Wochenzeitung vergangene TV-Duelle und zwei Elefantenrunden und ließ diese von Kommunikationsexperten aus Österreich und Deutschland analysieren. Das Ergebnis können Sie in der Video-Reihe des Falters nachsehen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten