Video zum Thema Fellner! Live: Bohrn-Mena zur Eskalation bei Liste Pilz
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Bohrn Mena entlassen +++ Schlammschlacht

Liste Pilz feuert 'Verräter': Jetzt klagt Bohrn Mena

Der Konflikt zwischen Sebastian Bohrn Mena (33) und der Chefetage der Liste Pilz ist am Dienstag erneut eskaliert: „Wir haben das Arbeitsverhältnis mit Bohrn Mena gelöst“, bestätigte Klubchef Bruno Rossmann die Meldung von oe24. Ob es eine Entlassung ist, ließ er offen – es soll sich aber um eine solche handeln. Pilz wollte zu dem Fall nichts sagen.

Bohrn Mena kandidierte für die Liste Pilz, verfehlte aber ein Mandat. Um den Tierschutzspezialisten an den Parlamentsklub zu binden, wurde er angestellt.

Im Zuge des Streits um Martha Bißmann wurde Bohrn Mena Parteimitglied – und dann eskaliert der Streit zum ersten Mal: Am Wochenende trat er aus der Partei aus – wegen „autoritärer, fast demokratiefeindlicher Umgangsweise“ von Peter Pilz.

Hinter vorgehaltener Hand wird unter den „Pilzköpfen“ ein „Sündenregister“ gehandelt: Bohrn Mena habe Interna an Medien verraten, habe Vizeparteichef werden und 1.000 Euro Gehaltserhöhung durchsetzen wollen. Und es sei Bohrn Mena gewesen, der die Forderungspunktation im Bißmann-Streit geschrieben habe.

Klage

Bei Fellner! Live kündigte Bohrn Mena an, auf Wiederanstellung klagen und seine parlamentarische Arbeit fortsetzen zu wollen: „Der Klub leistet hervorragende Arbeit. Die Menschen haben sich verdient, dass das auch weiterhin so bleibt.“

 

"Bin sehr enttäuscht von Peter Pilz"

oe24.TV: Wie geht es nach Ihrer fristlosen Entlassung weiter?

Sebastian Bohrn Mena: Ich klage auf Wiederanstellung. Was wäre ich für ein Familien­vater, wenn ich das alles so hinnehmen würde, nachdem ich meinen Job gekündigt habe, um zu kandidieren?

oe24.TV: Sind Sie auch persönlich von Peter Pilz enttäuscht?

Bohrn Mena: Ja. Der Peter Pilz von heute ist nicht mehr der, der er einmal war. Wie er mir in den letzten Wochen gegenübergetreten ist, dass er nicht einmal meine Anrufe angenommen und Unwahrheiten erzählt hat, verletzt mich.

oe24.TV: Gibt es noch eine Gesprächsbasis mit Pilz?

Bohrn Mena: Ich hoffe, dass wir noch ein Gespräch führen und eine Lösung finden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten