›Spindi neu‹ will Strache jagen

Neuer Style für VP-Chef

›Spindi neu‹ will Strache jagen

Wie die ÖVP ihren Frontmann Michael Spindelegger aus dem Umfrage-Tief holen will.

Am 14. Mai ist es so weit: Dann soll der Öffentlichkeit ein völlig neuer VP-Chef vorgestellt werden. In der Hofburg hält Vizekanzler Michael Spindelegger seine „Rede zur Lage der Nation“ und soll als „Reformmotor der Regierung“ positioniert werden.
Auftakt für die geheime Kommando-Aktion „Spindi neu“. Weil die ÖVP seit einem Jahr (da übernahm Spindelegger von Josef Pröll) nicht aus dem Umfragetief kommt, soll nun alles anders werden. Ein eigenes PR Team und ein internationaler Fotograf arbeiten an der Imagekorrektur vom biederen Parteichef zum „Macher“. Ziel: Der FPÖ wieder Stimmen abzujagen. Die Blauen sind nach neuer ÖSTERREICH-Umfrage schon Nr. 1, Strache ist seinem Ziel, Kanzler zu werden, gefährlich nahe gekommen.

Spindelegger soll jetzt als „Mister Sauberkeit und Respekt“ inszeniert werden, um die Skandale der Schüssel-ÖVP abzustreifen. Daher will er am 14. Mai auch den neuen Verhaltenskodex für schwarze Schäfchen vorstellen. Wer nicht spurt, fliegt aus der Partei. Zudem soll er die ÖVP als „Angebot an die Jugend“ zeigen – mit dem Slogan „Respekt für die Tradition und die Zukunft“.

Und: Spindelegger soll der VP wieder „klare Konturen“ verpassen: Als Familien- und Mittelstandspartei, als Europapartei.
Ab 14. Mai soll er auch „Strache viel stärker angreifen“, sagt ein VP-Stratege. Der Fotograf soll Spindelegger als modernen, sportlichen Politiker zwischen Familie und Tennisplatz zeigen. Und seine Rolle als Außenminister nützen.

Offiziell bestätigen wollen die Strategen eine andere Taktik hingegen noch nicht: Ab 14. Mai soll auch die Polit-Kuschelzeit mit der SPÖ aufhören. Der Wahlkampf hat begonnen ...

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten