Umfrage: SPÖ jetzt gleichauf mit FPÖ

SPÖ verliert

Umfrage: SPÖ jetzt gleichauf mit FPÖ

Wien. Das renommierte Research-Affairs-Institut hat im Auftrag von ÖSTERREICH die erste Umfrage nach dem Rückzug von Christian Kern von der SP-Spitze durchgeführt. Und die ist eine wahre Polit-Bombe:

  • Die SPÖ ist durch das Kern-Chaos dieser Woche massiv beschädigt worden. Die Roten verlieren gleich 3 Prozentpunkte gegenüber der letzten Umfrage vor zwei Wochen und kommen jetzt nur noch auf 24 %.
  • Die FPÖ kann einen Prozentpunkt zulegen und liegt jetzt bereits gleichauf mit der SPÖ auf Platz 2.
  • Unangefochten auf Platz 1 bleibt die ÖVP, die ebenfalls einen Prozentpunkt dazugewinnt und schon 34 % erreicht. Damit ist die Kanzlerpartei bereits 10 % vor den ­jeweils Zweitplatzierten SPÖ und FPÖ.
  • Auch die Kleinparteien profitieren vom Absturz der SPÖ: Die Neos legen auf 8 % zu (+1 %), die Grünen auf 4 % (+1 %). Nur die Liste Pilz verliert einen Prozentpunkt und kommt nur noch auf 2 %.

180922_Sonntagsfrage.jpg © oe24 Grafik Wen würden Sie wählen? SONNTAGSFRAGE: ÖVP klar auf Platz 1, SPÖ verliert massiv (Befragungszeitraum 19.–20. 9. 2018, 506 Befragte). 

53 % sind der Meinung, Kern hat der SPÖ geschadet

Die Umfrage-Details zeigen auch, warum die SPÖ so dramatisch abstürzt. Gleich 53 % der Befragten sind der Meinung, dass Christian Kern der SPÖ mit seinem Rückzug geschadet hat. Bei den SPÖ-Wählern sind sogar 59 % der Meinung, dass die SPÖ unter dem Chaos des Kern-Rückzugs leiden wird.

180922_Kern.jpg © oe24 Grafik Hat Kern SPÖ geschadet? Mehrheit ist der Meinung, dass Kern-Rückzug der SPÖ ­geschadet hat. 

SPÖ bei EU-Wahl Nr. 1

Im Gegensatz zur Sonntagsfrage kann die SPÖ mit Kern bei der EU-Wahl-Frage sogar zulegen.

180922_Eu_Wahl.jpg © oe24 Grafik Wen würden Sie bei EU-Wahl wählen? EU-WAHL: SPÖ und ÖVP liegen gleichauf auf Platz 1. Die SPÖ kann mit Christian Kern einen Prozentpunkt zulegen. 

Während die SPÖ bei der Nationalrats-Wahl-Umfrage massiv verliert, könnte sie bei der EU-Wahl Platz 1 erreichen. Das Research-Affairs-Institut hat für ÖSTERREICH auch erstmals die Chancen der Parteien mit einem SPÖ-Spitzenkandidaten Christian Kern abgefragt.

  • Die SPÖ käme mit Christian Kern bei der EU-Wahl damit auf Platz 1. 28 % würden der SPÖ bei der Europa-Wahl im Mai ihre Stimme geben (+1 %).
  • Damit liegen die Roten gleichauf mit der ÖVP, die ebenfalls auf 28 % kommt.
  • Die FPÖ erreicht 24 %, die Neos 9 % und die Grünen 5 %. Die Liste Pilz wäre mit 1 % chancenlos. 
Und sogar 40 % sagen, dass Christian Kern bei der EU-Wahl für sie wählbar wäre. 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten