Umfrage: SPÖ wieder vor der FPÖ

Rennen um Platz 2

Umfrage: SPÖ wieder vor der FPÖ

Wien. Die Politik ist derzeit ein bisschen wie die Formel-1-WM: Der Weltmeister steht fest. Nur dass der hier nicht Lewis Hamilton heißt, sondern Sebastian Kurz. Allerdings ist Platz 2 heiß umstritten: In der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 1.001 Interviews vom 8.–14. November, Schwankungsbreite 3,2 %) kommt die ÖVP  auf Platz 1 – mit 34 % liegt die Kurz-Partei 9 Prozentpunkte vor der Konkurrenz.

Unbenannt-1.jpg © oe24-Grafik Wen würden Sie wählen? (1.001 Interviews vom 8.–14. November, +/–3,2 %)

Und die heißt diesmal SPÖ: Pamela Rendi-Wagners Rote kommen auf 25 % – das ist Platz 2. Diesmal hat die SPÖ diese Position allein. Denn der rote Sinkflug ist vorerst einmal gestoppt – und der blaue  Aufstieg ebenfalls: Die FPÖ ist im Vergleich zur letzten ÖSTERREICH-Umfrage um einen Prozentpunkt abgerutscht: 24 % und damit Platz 3.

Der Grund ist leicht erklärt: Die Debatten um die im Koalitionsvertrag paktierte  Integration der Notstandshilfe in der Mindestsicherung (verantwortliche Ministerin:  Beate Hartinger-Klein, FPÖ)  nagen an den Werten. So sind 70 % der Befragten dagegen, dass bei Notstandshilfebeziehern auf deren Vermögen zugegriffen werden kann. Die FPÖ hat das erkannt. Strache & Co geben Garantien für die Notstandshilfe ab.

grafik1.jpg © oe24-Grafik Wen wählen Sie zum Kanzler? Kurz ist meilenweit vorne – Rendi-Wagner verliert leicht an Boden.

EU-Wahl. Spannend auch das Rennen in Sachen Europawahl: Wäre diese am Sonntag, käme die ÖVP (nur) auf 27 %. Hier liegt die  SPÖ zwar auch auf Platz 2 – aber nur mit einem Punkt Abstand zu den Türkisen. Auch hier hat die FPÖ 24 %.

grafik2.jpg © oe24-Grafik EU-Wahlen? Wen würden Sie bei der EU-Wahl im Mai 2019 wählen?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten