Wkr

Wie voriges Jahr

Anonymous hackt WKR-Seite

Der sarkastische Kommentar dazu: "Der Admin hat nichts dazugelernt."

Das Hacker-Kollektiv Anonymus Austria hat - wie im Vorjahr - die Webseite des Wiener Korporationsringes (wkr.at) attackiert. Derzeit ist die Seite nicht erreichbar. Sarkastischer Kommentar von AnonAustria via Twitter: "Der Admin vom WKR hat übrigens noch immer nicht dazugelernt."

Neben 14 Bilder und youtube-Videos kam man auch zu einem Online-Spiel mit dem Titel "Burschi Shooter". Dabei konnte man auf dem Heldenplatz auf FP-Boss HC Strache, der dem Ball heuer fernbleibt, in Burschenschafter-Aufmachung schießen.

Liveticker zu den Demos zum WKR-Ball

Diashow: Demos vor dem Akademikerball

Demos vor dem Akademikerball

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten