Asylwerber ziehen in diese Schule

Haslach/OÖ

Asylwerber ziehen in diese Schule

Mit einem Flugblatt wurde die Bevölkerung über die Gäste in dem Internat informiert.

Erste Bemühungen der Länder in der Asyl-Krise: Dienstag sind 26 Flüchtlinge in ein oberösterreichisches Internat eingezogen. Sie kamen am Nachmittag in der Technischen Fachschule in Haslach an. Insgesamt sollen in der Schule 40 Asylwerber untergebracht werden. Die Bevölkerung wurde davon in einer Postwurfsendung informiert. In ganz Oberösterreich will Landeshauptmann Josef Pühringer 150 Menschen in drei bis vier Schulen unterbringen. Bis die Schüler aus den Ferien zurückkommen, sollen sie in Privatquartieren untergebracht werden.

Oberösterreich ist bei Asylquote Schlusslicht

Oberösterreich hat dringenden Aufholbedarf. Bei der Erfüllung der Quoten für die Flüchtlings-Unterbringung ist es derzeit noch Schlusslicht. Vier Länder erfüllen die Mindestquote von 88 Prozent noch immer nicht.

Eine Woche nach dem Aufnahmestopp ist die Entlastung vom Erstaufnahmezentrum Traiskirchen nur minimal. Statt 1.351 Menschen sind dort aktuell 1.183.

(knd/orc)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten