Hofer Strache

Treffen mit Trump

Bestätigt: Strache fährt mit Delegation nach Washington

Artikel teilen

Fix: Strache folgt der Einladung nach Washington.

Verschiedene Medien hatten berichtet, Hofer und Strache seien von dem erzkonservativen republikanischen Abgeordneten Steve King nach Washington eingeladen worden. King, der Trump bereits im Wahlkampf unterstützt hatte, war im vergangenen Oktober zu einem Besuch in Wien, wo er den damaligen Präsidentschaftskandidaten Hofer traf. Jetzt die Bestätigung.

Über Facebook lässt Strache wissen:

„Ich wurde in dieser Woche nach Washington eingeladen. Wie üblich, begleitet mich auf dieser Reise eine Freiheitliche Delegation.
Am Rande der Amtseinführung des US-Präsidenten steht eine Reihe von Gesprächseinladungen mit interessanten politischen Vertretern der Vereinigten Staaten auf unserem dicht gedrängten Terminplan.“

Trifft sich Strache mit Trump?
Kurzzeitig waren auch Spekulationen aufgekommen, Strache würde sich mit dem designierten Pärsidenten Trump treffen. Diesen Gerüchten erteilt der FP-Chef über Facebook eine Absage: „Ein Treffen mit dem zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump ist nicht vorgesehen.“

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo