Kern zu Gast bei der Schröder-Hochzeit

Politik-Insider

Kern zu Gast bei der Schröder-Hochzeit

Eveline Steinberger-Kern und Christian Kern flogen gestern Vormittag nach Berlin, um bei Hochzeitsdinner und Party von Deutschlands Ex-Kanzler Gerhard Schröder teilzunehmen.

Dabei werden die Kerns im noblen Ambiente jede Menge politische Prominenz – Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist ebenfalls mit dabei – treffen.

Diese 5. Hochzeit des deutschen Sozialdemokraten kann Kern freilich auch wieder für politische Gespräche nützen. Ob die deutsche SPD etwas von einer Allianz mit der Macron-Partei hält, darf freilich eher bezweifelt werden.

Kern bastelt an "Europa-Manifest" mit Roten, Liberalen & Grünen

Am 20. Oktober geht es dann für den Ex-Kanzler weiter nach Paris. Emmanuel Macrons Partei lädt zum „Die Zukunft ist progressiv“-Forum ein. Mit dabei wird der belgische Liberale Guy Verhofstadt sein. Kern, der für das EU-Parlament kandidieren möchte, bastelt im Hintergrund an einer ungewöhnlichen Allianz: Rote, Liberale, Grüne und auch „progressive“ Bürgerliche sollen gemeinsam ein „Europa-Manifest“ für die EU-Wahl entwickeln.

Mit diesem würde Kern dann als Gegenmodell zum Europa der Rechtspopulisten antreten wollen.

Vergangenen Montag hat der noch SP-Chef darüber bereits mit Spitzenvertretern von LREM – der Macron-Bewegung – geredet.

Abschied

Kern will demnach zwar Spitzenkandidat der SPÖ für die EU-Wahl werden, nicht aber klassischer SPE-Frontmann werden. Für klassische Rote ist seine Allianz-Idee freilich ein Aufreger. Der Ex-ÖBB-Manager möchte in der Heimat jedoch demnächst alle sonstigen politischen Funktionen zurücklegen und wieder in die Wirtschaft wechseln. Das könnte er auch als EU-Mandatar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten