Christian Kern Bundeskanzler

Politik-Insider

Neuer SPÖ-Kriterienkatalog und "unabhängige" Kampagne für Kern

Der Kriterienkatalog der SPÖ soll beim SPÖ-Parteivorstand am 14. Juni formell abgesegnet werden.

Er enthält Bekenntnisse zu Europa, zu Menschen- und Minderheitenrechten und Sozialstaat. Punkte, die jede Partei mittragen könnte. Ist damit die Schleuse für Rot-Blau geöffnet? „Wir haben weiter einen aufrechten Parteitagsbeschluss gegen eine Koalition mit der FPÖ“, sagt die Vorsitzende der sozialistischen Jugend, Julia Herr, ÖSTERREICH.

Die SPÖ will daher erst nach der Wahl ihre Mitglieder über einen etwaigen Koalitionspakt befragen.

Komitee. Für den Wahlkampf hat die SPÖ, laut Insidern, noch einen „Coup“ vorbereitet: Ex-ÖBB-Managerin Kristin Hanusch-Linser soll ein „unabhängiges Personenkomitee“ für SP-Kanzler Christian Kern – ihren Ex-Chef – leiten. Sie soll nach dem Vorbild der „Plattform“ für Alexander Van der Bellen eine Art „Bewegung“ für Kern samt Events starten.

(Isabelle Daniel)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten