FPÖ Wiener Neustadt Land

Kein Feingefühl

Eklat um FPÖ-Posting über Terror in London

Einfühlungsvermögen dürfte nicht zu den Stärken der FPÖ Wr. Neustadt-Land zählen.

Ein misslungenes Facebook-Posting der FPÖ Wr. Neustadt-Land sorgt für Aufregung: "Am Tag, an dem die Schüsse in London fielen und ein Auto in eine Menschenmenge gelenkt wurde... fand auch der Ordentliche Bezirksparteitag der FPÖ Wiener Neustadt-Land im Grandhotel Niederösterreichischer Hof in Lanzenkirchen statt!" So beginnt ein Artikel, der dem Eintrag angehängt wurde.

Darüber kommentlierte die freiheitliche Partei: "Der Höhepunkt des Abends war dann allerdings natürlich die Wahl des Bezirksparteiobmannes und seiner Stellvertreter...".



Bezirksobmann Peter Schmiedlechner, der die Wahl gewonnen hat, und seine Partei bewiesen damit, dass Einfühlungsvermögen offenbar nicht zu ihren Stärken zählt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten