fischer2

"Arm in Arm"

Fischer sorgt für Aufregung in der Türkei

Da er "Arm in Arm" mit der türkischen Präsidentenehefrau Hayrünnisa Gül marschierte, sorgte Bundespräsident Fischer für Schlagzeilen in der Türkei.

Für Aufsehen hat in der Türkei die Tuchfühlung von Bundespräsident Heinz Fischer mit der türkischen Präsidentenehefrau Hayrünnisa Gül gesorgt. "Arm in Arm spazierten sie", betitelte die Massenzeitung "Hürriyet" am Donnerstag ein großes Foto auf der Seite Eins, dass die Staatsoberhäupter beider Länder mit ihren Frauen beim Stadtrundgang durch Kayseri zeigt, die Heimatstadt des türkischen Präsidenten Abdullah Gül.

Auf dem Bild haben sich alle vier eingehakt, wobei Hayrünnisa Gül in der Mitte zwischen den beiden Männern geht, und Fischer seine Hand unter ihren Arm geschoben hat.

Körperliche Berührungen mit nicht verwandten Männern sind für Frauen aus der fromm-konservativen anatolischen Gesellschaftsschicht der Güls eigentlich nicht schicklich. Auf dem von "Hürriyet" abgedruckten Foto strahlt Hayrünissa Gül aber mit Fischer um die Wette.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten