Grünes Freunde-Netzwerk wirbt für Erdogan

Förderskandal und Erdogan-Show

Grünes Freunde-Netzwerk wirbt für Erdogan

Außerdem: Gemeinderat schmeißt Mini-Sender eine Million Euro nach.

Würde sich die türkische Regierung auf ihre Wiener Bündnispartner verlassen, wäre sie verlassen: Als praktisch einziges nicht-türkisches Medium machte der Mini-TV-Sender Okto TV zuletzt in der Mehmet Keser Show mit zwei Erdogan-Fans Werbung für ein Ja beim Referendum in der Türkei.

Skandal. Nach immerhin drei Wiederholungen - zehn waren geplant -wurde die Show abgesetzt. Egal: Der Sender hat täglich 490 User im Internet und ganze 7.700 Seher im Kabelnetz. Der FP-Klubchef Dominik Nepp zeigt sich verärgert, dass der Grüne Klubchef David Ellensohn heute im Gemeinderat 1,08 Millionen Euro Förderung für Okto durchziehen will: "Das ist absolut nicht gerechtfertigt. Die Stadt soll das stoppen."
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten