Mini-Mozart spielte für EU-Granden

Wunderkind Elias (11)

Mini-Mozart spielte für EU-Granden

Als Musikeinlage beim Dinner in der Felsenreitschule stahl er allen die Show.

Mozart. Zu Beginn des Arbeitsessens am Mittwochabend ab 19 Uhr in der Felsenreitschule stand für die Staats- und Regierungschefs eine besondere musikalische Darbietung auf dem Programm: Elias Keller aus Weißen­stein (Kärnten) stellte sein Ausnahmetalent am Klavier unter Beweis. Mit seinen elf Jahren ist er der jüngste Student am Salzburger Mozarteum – ein echter Mini-Mozart!

Mozarts erste Klavier-Komposition für Gäste

Elias wollte vor den Polit-Granden Mozarts erste Klavierkomposition (Menuett und Trio KV1) spielen. Und begeisterte damit sicher alle!

Elias ist ein wahres Wunderkind, spielt, seitdem er sechs Jahre alt ist. Mit zehn Jahren trat er bereits im deutschen Fernsehen ZDF auf und stellte sein Können unter Beweis. Und ist schon sehr selbstbewusst: „Wunderkind ist nicht mein Lieblingsausdruck, man kann aber schon Supertalent sagen“, erklärt der Musik-Bub im ORF.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten