Herbert Kickl

Masken-Streit war eskaliert

Nach Krach: Geheimer Gipfel der FPÖ

In aller Diskretion tagte am Dienstag das Spitzengremium der FPÖ in Wien.

Wien. Es ist die erste Sitzung nachdem vergangene Woche rund um die Sondersitzung der schon lange schwelende Konflikt zwischen Parteichef Norbert Hofer und Klubobmann Herbert Kickl eskaliert war. Hofer hatte Kickl „Selbstüberhöhung“ vorgeworfen, weil der sich nicht an die in der Parlamentshausordnung verankerte Maskenpflicht halte.

Der Konflikt endete mit einer Niederlage Hofers: Kein einziger Blauer trug in der Sondersitzung FFP2-Maske.

Welche Parteimitglieder halten zu Hofer? Was sagt der kürzliche von Corona genesene Haimbuchner zum Maskenstreit? Lesen Sie HIER mit oe24plus weiter.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten