Netz rätselt über kuriosen Kanzler-Rave

Tanzen gegen die Krise?

Netz rätselt über kuriosen Kanzler-Rave

Viele User fragen sich jetzt: Tanzen gegen die Krise? Geht das?

Die SPÖ befindet sich tief in einer Krise – die Regierung am Ende, in Wien brodelt es seit Monaten. Kanzler Kern muss jetzt liefern, hat er mit Außenminister Kurz doch einen weiteren politischen Mitbewerber um das Kanzleramt dazubekommen. Jetzt tauchte auf Facebook plötzlich ein mehr als absurdes Event mit dem Titel "Kanzler Rave" auf. Die Kanzler-Party soll laut den Veranstaltern am 19.Mai zwischen 14:00 Uhr und 22:00 Uhr vor dem Bundeskanzleramt stattfinden.

Wer hinter der Veranstaltung steckt, ist bis dato unbekannt. Als Rednerin ist jedenfalls die stellvertretende Wiener SPÖ-Klubchefin Tanja Wehsely angekündigt.  Über 250 Menschen wollen an dem Rave bis jetzt teilnehmen – Tendenz steigend.

Der Kanzler selbst ist am Freitag allerdings beim Städtetag in Salzburg - ihn wird man somit nicht beim "Kanzler-Rave" antreffen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten