Oberhauser postet aus dem Spital

Geplante OP

Oberhauser postet aus dem Spital

Die Gesundheitsministerin musste wieder ins Spital - beruhigt aber.

Sabine Oberhauser beruhigt ihre Facebook-Freunde und -Fans. Zwar musste die Gesundheitsministerin (SPÖ) am Sonntag für eine OP wieder ins Krankenhaus, doch bereits am Montag lieferte sie wieder ihren täglichen Wetterbericht. Oberhauser postet ein Bild vom Krankenbett aus und schreibt: „5 Grad, windstill ist es draußen“. Rührend: Das Foto vom üblichen Morgenspaziergang steuert diesmal ihr Ehemann bei.



 

„Nix Ernstes“
„Ich harre der Dinge“, schreibt die tapfere Ministerin weiter. bereits tags zuvor ließ sie wissen, dass es sich bei der Operation um „nix Ernstes“ handelte. Sie müsse nur eine Narbe der letzten Krebsoperation versorgen lassen.

Oberhauser wird eine Woche im Spital bleiben. Während ihrer Unterleibskrebserkrankung vor einem Jahr blieb sie stets im Amt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten