Pilz ist in Italien abgetaucht

Ein Monat Pause

Pilz ist in Italien abgetaucht

Wenn er aus dem Urlaub zurückkommt, wird über seine Zukunft beraten.

Wer dieser Tage versucht, Peter Pilz zu erreichen, landet direkt in der Mailbox. Der Grund: Der Ex-Grüne ist derzeit abgetaucht. ÖSTERREICH hat sich in seiner Partei umgehört und erfuhr, dass Pilz sich – nach dem Skandal um angebliche sexuelle Belästigungen – einen ganzen Monat Urlaub gönnt. Derzeit sei er in Italien.

Das Handy ist abgedreht, selbst für seine Abgeordneten ist der Parteigründer kaum bis gar nicht erreichbar. „Es hat ihm jeder empfohlen, sich auszuruhen und dann gestärkt zurückzukommen“, verrät ein Kollege. Wenn Pilz wieder da ist, wird über seine Zukunft in der Partei gesprochen.

NÖ-Wahl

Indes steht Mitte dieser Woche eine wichtige Entscheidung für die Liste Pilz an: Klubchef Peter Kolba berät mit seinem Team, ob er bei der Landtagswahl in NÖ im Jänner antreten wird.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten