Raucher Zigarette

Schock-Ergebnis

Raucher: Wir sind fast Weltmeister

Kärntens LH Kaiser will jetzt 
sogar eine Volksbefragung zum Rauchverbot.

Das US-Institut für Gesundheitszahlen und Evaluierung (IHME) hat Untersuchungen zum Rauchverhalten veröffentlicht. Das Schock-Ergebnis: Österreich landet auf Platz 5 der Länder mit den meisten Rauchern – weltweit.

© Institute for Health Metrics and Evaluation
Raucher

Das stinkt vor allem SPÖ-Gesundheitsminister Alois Stöger. Er fordert ein generelles Rauchverbot. Unterstützung bekommt er von Kärntens SPÖ-Landeshauptmann Peter Kaiser. Der besteht sogar auf einer Volksbefragung.

Gastronomen, der Koalitionspartner ÖVP und Mitglieder aus dem Parlamentsklub der SPÖ sind dagegen. Die neuen Fakten dürften die Diskussionen weiter befeuern:

  • Im Jahr 2012 qualmten bei uns 32 % der Österreicher. 36 % Männer und 28 % Frauen.
  • Noch mehr Raucher gab es nur in Russland (33 %), Bulgarien (36 %), Mazedonien (37 %) und Griechenland (38 %).Gleichauf liegt Österreich mit Bosnien (32 %).
  • Rauchende Österreicher paffen 6.900 Zigaretten
  • Im Durchschnitt qualmt ein rauchender Österreicher 6.900 Zigaretten im Jahr.
  • Nirgends qualmen so wenig Menschen wie in den afrikanischen Staaten. Weniger als ­jeder hundertste Afrikaner greift täglich zur Zigarette.
  • Durch Rauchverbote, Preiserhöhungen und Schockbilder auf Verpackungen ist die Gruppe der Raucher in den USA innerhalb von 47 Jahren um 23 % geschrumpft.
  • Auch in Österreich würden weniger Menschen rauchen, wenn Zigaretten teurer würden, meint Sozialmediziner Michael Kunze. „Wissenschaftliche Studien beweisen deutlich, dass 1 % Preiserhöhung den Zigarettenkonsum um ein halbes Prozent senkt.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten