Maithripala Sirisena

Diplomatie

Sri Lankas Präsident bei Heinz Fischer

Bei Sirisenas Besuch in Wien stehen Wirtschaftsbeziehungen im Fokus.

Das Staatsoberhaupt der Demokratischen Sozialistischen Republik Sri Lanka, Maithripala Sirisena, ist am Freitag zu Gast bei Bundespräsident Heinz Fischer in der Wiener Hofburg. Ziel des offiziellen Besuches ist die Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und Sri Lanka - insbesondere in den Bereichen Tourismus, Technologie und Infrastruktur.

Globale Probleme
Das Handelsvolumen zwischen Österreich und dem Inselstaat südöstlich von Indien hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt (100 Millionen Euro) und konnte 2014 um 20 Prozent gesteigert werden. Neben Wirtschaftsthemen sollen aber auch globale Probleme wie der Krieg in Syrien, die Flüchtlingskrise oder die Bedrohung durch den Terrorismus diskutiert werden, hieß es aus der Präsidentschaftskanzlei. Österreich und Sri Lanka pflegen bereits seit 62 Jahren diplomatische Beziehungen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten