Bodensee

Defizitziele erfüllt

Stabilitätspakt von Ländern erstmals erfüllt

Bund in sechs von elf Jahren erfolgreich.

Die Bundesländer haben im Vorjahr erstmals seit Bestehen des innerstaatlichen Stabilitätspaktes ihre Defizitziele erfüllt. Das zeigt ein Vergleich der im aktuellen Bundesrechnungsabschluss des Rechnungshofes veröffentlichten Zahlen mit den im Stabilitätspakt festgelegten Zielwerten. Allerdings wurden die Zielwerte für 2011 erst im Vorjahr neu festgelegt, weil der ursprünglich vorgesehene Überschuss von 0,52 Prozent des BIP angesichts der Wirtschaftskrise illusorisch geworden war.

~
      Stabilitätsbeitrag Länder und Gemeinden in Prozent des BIP
Jahr  vereinbart  erbracht

2001    0,75      0,54     NEIN
2002    0,75      0,42     NEIN
2003    0,75      0,22     NEIN
2004    0,75      0,24     NEIN
2005    0,60      0,24     NEIN
2006    0,60     -0,04     NEIN
2007    0,70      0,12     NEIN
2008    0,45      0,09     NEIN
2009    0,49     -1,01     NEIN
2010    0,52     -1,21     NEIN
2011   -0,75     -0,34     JA
~

~
      Stabilitätsbeitrag des Bundes in Prozent des BIP
Jahr  vereinbart  erbracht

2001   -2,05     -0,55      JA
2002   -0,75     -0,91      NEIN
2003   -0,75     -1,30      NEIN
2004   -0,75     -3,80      NEIN
2005   -2,40     -1,87      JA
2006   -2,20     -1,47      JA
2007   -1,40     -0,89      JA
2008   -1,33     -1,07      JA
2009   -0,68     -3,19      NEIN
2010   -0,14     -3,47      NEIN
2011   -3,10     -2,38      JA
~

   Quelle: APA/Statistik Austria/Rechnungshof
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten