Umfrage: ÖVP setzt sich besser durch

Regierung

Umfrage: ÖVP setzt sich besser durch

Artikel teilen

Im direkten Vergleich der Regierungsparteien schneidet die ÖVP besser ab als die FPÖ.

Die aktuelle Umfrage für ÖSTERREICH (Research Affairs, 1.002 Online-Befragte von 3. bis 9. Jänner 2019, Schwankungsbreite 3,2 %) bringt einen direkten Vergleich der beiden Regierungsparteien ÖVP und FPÖ.

  • Vorhaben umsetzen. Die ÖVP hat als größere Regierungspartei, die den Kanzler stellt, die Nase vorne: Auf die Frage, wer sich besser durchsetzen und seine Vorhaben besser umsetzen kann, nennen 57 % die Partei von Sebastian Kurz. 43 % halten sie FPÖ für durchsetzungsfähiger.
  • Bessere Minister. Gleich 69 % meinen, dass die ÖVP die kompetenteren Minister stellt. 31 % halten hingegen die FPÖ-Minister für geeigneter in ihrem Job.

Bilanz über ein Jahr
 türkis-blaue Regierung

  • Zufriedenheit. Insgesamt sind 44 % der Österreicher mit der Arbeit der Regierung auch nach einem Jahr Amtszeit zufrieden. Weitere 12 % geben sogar an, „sehr zufrieden“ zu sein. Auf der anderen Seite bekunden 43 % ihre Unzufriedenheit.
  • Sonntags­frage. Wären kommenden Sonntag Wahlen, würde die ÖVP diese mit 34 % klar für sich entscheiden.

© oe24
Umfrage: ÖVP setzt sich besser durch

 

Eine große Mehrheit befürwortet einen Monat Familienzeit für die Väter.

In der aktuellen Research Affairs-Umfrage für ÖSTERREICH spricht sich eine große Mehrheit für einen Papamonat aus. 89 % wollen, dass alle Arbeitnehmer die „frühzeitige Väterkarenz“, wie die Auszeit offiziell heißt“, in Anspruch nehmen dürfen. Nur 11 % lehnen den Papamonat für alle ab. Frauen sprechen sich zu einer größeren Zahl als Männer dafür aus (92 % zu 86 %). Ältere Menschen sind eher dafür als Junge. Bei den 16- bis 19-Jährigen sind „nur“ 82 % dafür.

Aktuell ist FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache im Papamonat. Sein Sohn Hendrik wurde am 1. Jänner geboren. Strache nimmt derzeit nur vereinzelt Termine wahr, unter anderem war er bei der Regierungsklausur in Mauerbach.

 

© oe24
Umfrage: ÖVP setzt sich besser durch
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo