Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Wofür braucht Strache einen Diplomatenpass?

Österreich ist das Land, in dem ­Politiker und Unternehmer stets „gleicher“ sind als einfache Bürger. Vom Upgrading in der Airline bis zur Gratis-Jagd reicht die Skala.

Jüngste Posse: 2.500 „Super-Gleiche“ besitzen bei uns „Diplomaten-Pässe“ für all ihre Reisen.

Natürlich ist es in Ordnung, dass Bundespräsident, Kanzler, Minister mit Dienstpässen reisen.

Typisch österreichisch ist es aber, wenn parteinahe Manager mit diesem Polit-Vorteil ausgestattet werden. Motto: „Du bist gleicher …“

Und ins Absurde gerät die Posse, wenn bekannt wird, dass auch die Privilegien-Jäger Strache und Pilz mit Diplomaten-Pässen in den Urlaub fliegen. Hat in diesem Land keiner mehr ein Gespür dafür, was fair und anständig ist? Was denkt sich ein Kardinal Schönborn, wenn sogar er ungeniert diesen Vorteil einkassiert? Hat das ein Kirchenmann wirklich nötig?

Ein Bravo an Minister Spindelegger, dass er diesen Unfug abstellt. Diese Feudal-Privilegien sind im Jahr 2012 nicht mehr zeitgemäß.

 

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten