Fellner

Das sagt Österreich

Spannender war eine Wahl noch selten

Ein Kommentar von ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner.

Der Wahl-Sonntag wird zum Thriller um die Stichwahl – und noch spannender als die Umfragen.

Die Favoriten der Wettbüros sind ganz klar Norbert Hofer und Van der Bellen.

Norbert Hofer liegt im Stimmungsbarometer eindeutig auf Platz 1 – er kann bis zu 30 % schaffen, wenn alle blauen Wut-Wähler wirklich wählen gehen. Aber tun sie das?

Alexander Van der Bellen müsste laut Umfragen Erster werden. Aber erstens sind Grüne in Umfragen immer besser als am Wahltag. Zweitens war VdB im TV zu emotionslos. Jetzt wird ihm Wut-Oma Griss gefährlich.

Irmgard Griss
ist die große Unbekannte der Wahl. Wie sehr kann sie ohne Apparat punkten? Wie viele Unentschlossene kann sie zur Wahl gewinnen?

Es werden nur zwei aus diesem „Dreier“ in die Stichwahl kommen:

Hofer & VdB f
ür ein brutales Grün-Blau-Duell?

Griss & Hofer für eine Mitte-Rechts-Stichwahl?

Griss & VdB für das Duell der Unabhängigen?

Nicht zu vergessen die zwei Kandidaten mit dem besten Apparat:

Rudi Hundstorfer
ist der Kandidat von Wiener SP und ÖGB – wenn die Sonntag nicht mobilisieren, sind sie politisch tot.

Und mit Khol
würde die gesamte ÖVP samt Parteichef untergehen.

Kann eine Wahl spannender sein? Der Sonntag wird ein historischer Tag – mit politischen Erdbeben …



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten