Sanfter Herbsturlaub am mächtigen Hochkönig

Übergossene Alm Resort

Sanfter Herbsturlaub am mächtigen Hochkönig

Die Sonnenstrahlen sind zwar nicht mehr ganz so kräftig, aber umso wohltuender. Die Tage nicht mehr ganz so lang, aber umso bunter. Und die Luft ist manchmal schon recht kühl, aber umso klarer. 

Der Herbst macht einen Bergurlaub in unseren herrlichen Alpen zu einem besonders intensiven Erlebnis. 
 
Ganz oben ist er schon leicht angezuckert. Der Hochkönig, der mächtig vor uns liegt, hat sich sein Andenken vom ersten Schneefall gleich behalten. Vor dem blitzblauen Himmel macht sich das Weiß heute besonders gut. Wir bewundern diese malerische Farbkomposition von der riesigen Gartenanlage der Übergossenen Alm aus, wo uns die Herbstsonne die Haut wärmt. Für einen Sprung ins Schwimmbiotop reicht es wohl nur bei den Abgehärteten – aber zum Glück gibt’s ja auch noch den beheizten Außenpool und das Whirlpool als Alternative. Insgesamt sind es rund 10.000m², auf die sich der Garten und die Wasserflächen ausdehnen. Und das auf einem Hochplateau, auf 1.250 Metern, oberhalb der Orte Dienten und Maria Alm gelegen. 
 

Diashow: Übergossene Alm Resort

1/11
Rast in der Wiese
Übergossene Alm Gesamtansicht
2/11
Rast in der Wiese
Außenbereich mit Sonnengarten
3/11
Rast in der Wiese
Saunabereich von außen
4/11
Rast in der Wiese
Ausblick aus der Hochkönig-Sauna
5/11
Rast in der Wiese
Wellnessbereich
6/11
Rast in der Wiese
Ruheraum
7/11
Rast in der Wiese
Kulinarik
8/11
Rast in der Wiese
Wandern
9/11
Rast in der Wiese
Opa mit Enkelkind beim Wandern
10/11
Rast in der Wiese
Biking
11/11
Rast in der Wiese
Rast in der Wiese
 

Herbst im Salzburger Land 

So mächtig hier das Hochkönigmassiv stets im Blickfeld liegt, so sanft verbringt man im 4* Superior Übergossenen Alm Resort seinen Herbsturlaub. Bei sanften Wanderungen durch die herrliche Natur lassen sich die Farben und Gerüche des Herbstes bewusst wahrnehmen und genießen. Brauchtum und herbstliche Tradition des Salzburger Landes wiederum erlebt man beim Bauernherbst. Wenn´s dann zum Abend hin langsam kühler wird steuert man am besten den Wellnessbereich der Übergossenen Alm an. Die sanfte Wärme im Kräuterbad und im Caldarium, die angenehme Hitze im Bergkristall-Dampfbad und in der Stubensauna, oder doch die richtig schweißtreibende Teufelssauna: die Vielfalt im Saunadörfl beschert dem Körper die verdiente Entspannung. Und das natürlich stets unter Einhaltung der hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards, die das Hotel eingeführt hat. Wer den Kreislauf nach dem Schwitzen so richtig in Schwung bringen will, der taucht im eiskalten Jungbrunnen-Becken unter. Alternativ zieht man sich direkt in den Ruhebereich zurück, um vorm Abendprogramm vielleicht noch ein kurzes Nickerchen einzulegen. 
 

Regionale Kulinarik

Am Abend schließlich sitzt man dann am festlich gedeckten Tisch in einem der schönsten Feinkostläden der Natur. Denn im Übergossene Alm Resort finden durchwegs regionale Gerichte den Weg aus der Küche von Küchenchef Christian Herzog. Und erst kürzlich wurde das Übergossene Alm Resort von der AMA erneut mit dem Gütesiegel für seine heimischen Zutaten auf dem Teller ausgezeichnet. Die Regionalität der Produkte wird beispielsweise bei der Käseproduktion hier regelrecht auf die Spitze getrieben. Denn der Käse stammt von den Milchkühen, die unmittelbar auf den Weiden vor der Übergossenen Alm grasen.