Schloss Mittersill - Panoramaterrasse Ausblick

Der ReiseLust24 Hoteltipp

Schloss Mittersill im Pinzgau

Eine einzigartige Lage, ein traumhafter Ausblick und adelige Schlossgemächer - das und noch mehr ist im Schloss Mittersill anzufinden. 

Fast 900 Jahre Geschichte stecken in Schloss Mittersill im Salzburger Pinzgau. Seit es 1150 erbaut wurde haben hier Grafen, Fürsten und die High Society residiert.

Schon allein seine Lage ist sensationell. Das Hotel Schloss Mittersill liegt inmitten der weltbekannten Kitzbüheler Alpen, vor den Toren des Nationalparks Hohe Tauern. Auf einem Felsen thront es oberhalb der Ortschaft, mit Blick über die traumhafte Landschaft des Ober-Pinzgau.

Diashow: Eindrücke Schloss Mittersill

Eindrücke Schloss Mittersill

×

     

    Seine Wurzeln reichen bis ins 12. Jahrhundert. Das Schloss war Festung, Sitz von Grafen, Fürsten und Erzbischöfen sowie Treffpunkt der internationalen High Society. In den 50er Jahren war es Heimat des so genannten „Sport und Shooting Club“, dem damals exklusivsten Club der Welt. Zu Gast im Pinzgau waren zu jener Zeit unter anderem Coco Chanel, Henry Ford, der Schah von Persien, König Faruk von Ägypten, der Herzog von Windsor, Königin Juliana der Niederlande, Clark Gable, Gunther Sachs, Gina Lollobrigida, Bob Hope und Bing Crosby.

    Wohnen in der Schloss-Suite

    Diashow: Weitere Eindrücke Schloss Mittersill

    Weitere Eindrücke Schloss Mittersill

    ×

       

      Heute residieren Gäste im Schloss Mittersill in 44 historischen, modern gestalteten Schlossgemächern, sowie in zehn Suiten – alle unterschiedlich, mit eigenem Charme. Der exklusive Spa-Bereich im Schloss schmiegt sich an die historischen Schlossgemäuer. Mit ganzjährig beheiztem Außenpool, Wellnessbereich sowie Ruheräumen mit Panoramablick in die umliegende Bergwelt ist er ein wahrer Ruhepol.
      Das Restaurant „Hideaway“ wiederum ist auf verschiedene Räumlichkeiten in den historischen Schloss-Gemäuern aufgeteilt. Die Hotelgäste frühstücken ausgiebig im lichtdurchfluteten Schreibzimmer, im Gotischen Zimmer mit historischen Fenstern aus dem 15. Jahrhundert, oder bei sommerlichen Temperaturen im Schlosshof und auf der Panoramaterrasse. Heimelig wird’s im gemütlichen Kaminzimmer und im Gewölbekeller mit offenem Feuer. Die Zubereitung der Speisen durch die prämierte Schloss-Hauben-Küche erfolgt dabei ausschließlich mit regionalen Produkten, entsprechend dem saisonalen Angebot.

      Weitere Informationen finden Sie hier.