Pogba Ball Training

gruppe-a

Paul Pogba: Frankreichs neuer Superstar

Artikel teilen

Er ist Mode-Freak und Hoffnungsträger eines ganzen Landes.


Die Experten sind sich einig: Paul Pogba ist ein künftiger Weltfußballer, er wird eines Tages in die Fußstapfen von Messi und Ronaldo treten. Doch zuvor soll der 23-Jährige noch seine Nation bei der Heim-EURO zum Titel führen.

Ein Mega-Druck, an dem die meisten zerbrechen würde - nicht Pogba. "Es ist natürlich Druck", erklärt der torgefährliche Mittelfeldspieler. "Aber auch die pure Freude, vor den eigenen Fans spielen zu dürfen. Und genau das ist dieses Mal unsere große Stärke."

+++ Frankreich will den Traumstart +++

Der Mode-Freak, der nun auf der linken Seite seines Kopfes den gallischen Hahn einrasiert hat, weiß: "Unsere Chance, den Titel zu holen, ist sehr groß. Wir sind ein gutes, erfahrenes Team, das aber noch immer jung und hungrig ist."

Den ersten Schritt müssen die Franzosen am Freitag um 21 Uhr machen. Um sich am Ende den Traum zu erfüllen und im eigenen Land die Trophäe zu erringen, muss auch Pogba über sich hinauswachsen.