David Alaba mit einem Screenshot der Bild.de-Webpage

"Ösis, willkommen bei den Großen"

Internationale Anerkennung für unser Team

Nach dem historischen Achtelfinaleinzug erreicht Österreich eine Welle der Anerkennung.

Der große Nachbar Deutschland gratuliert dem "kleinen" Österreich. Was für eine Ehre! Die "Bild" bereitet unserem Team nach dem historischen EM-Achtelfinal-Aufstieg einen warmen Empfang: "Ösis, willkommen bei den Großen" - jetzt dürfen wohl mit den echten Schwergewichten auf Augenhöhe ringen.

Der einzigartige Erfolg des österreichischen Nationalteams hat bei der "Bild" gar einen so hohen Stellenwert, dass die Fodatruppe einen Aufmacher-Platz auf ihrer Webpage ergattert. Baumgartners Goldtor bezeichnen die werten Kollegen als "Kung-Fu-Tor" - danke dafür!

Tennis-Star tippt uns ins Halbfinale

Auch ein Großer des Tennis-Zirkus ehrt Alaba und Co. Der Weltranglisten-Zweite wurde befragt, welches Land und welcher Spieler seiner Meinung nach die größte (positive) Überraschung bei der EURO liefern wird. Laut dem Russen könnte Österreich die große Überraschung des Turniers werden UND sogar das Halbfinale erreichen!

„Wenn ich eine Überraschungsmannschaft nennen muss, dann tippe ich auf Österreich. Es wäre doch eine Überraschung, wenn sie weit kommen würden. Ich glaube, sie sind eine sehr gute Mannschaft mit tollen Einzelspielern, sie könnten es bis ins Halbfinale schaffen.“, so die Einschätzung Medwedews.

Doch zunächst hat man einen wahren EM-Giganten vor der Brust. Die "Unbezwingbaren" aus Italien warten im Achtelfinale auf unser Team. Seit 30 Spielen ist die "Squadra Azzura" ungeschlagen - die Mancini-Truppe ist wohl die formstärkste Mannschaft des Turniers. Sicherlich wird dieses K.o.-Duell die größte Härteprobe für unsere EURO-Helden.