2:1-Erfolg gegen Dänemark nach Verlängerung

England macht Finale ''dahome'' perfekt

England macht das Heim-Finale perfekt! Die "Three Lions" siegen nach Verlängerung gegen Dänemark mit 2:1 und greifen nach dem allerersten EM-Titel.

England folgt Italien ins Endspiel der EURO! Der Weg dahin hätte spannender nicht sein können: Vor den Augen von Premierminister Boris Johnson und Prinz William haben die „Three Lions“ mit Dänemark alle Mühe. Erst in der Verlängerung gelingt das erlösende 2:1. 

Hier alle Details zum Spiel im Sport24-LIVE-Ticker

60.000 Fans beflügeln England zu Beginn

Das zweite Halbfinale stand dem Kracher zwischen Italien und Spanien nichts nach. Vor mehr als 60.000 Fans drückte England von Beginn aufs Tempo. Vorerst ohne Zählbares: Sterling war erst bei einer Kane-Hereingabe knapp zu spät (6.), dann mit einem Schüsschen ungefährlich für Schmeichel (13.). Dafür fanden auch die Dänen besser ins Spiel.

Damsgaard beendet englische Tor-Sperre

Nach einem Zweikampf zwischen Vestergaard und Kane kam der Ball zu Damsgaard, sein Versuch von der Strafraumgrenze ging aber drüber (25.). Nur fünf Minuten später saß sein Schuss: Foul an Christensen, Freistoß für die Dänen. Damsgaard nahm Maß und hämmerte über die Mauer genau unter die Latte (30.) – 1:0 Dänemark per Traumtor! 

Video zum Thema: 0:1 für Dänemark: Was für eine Schusstechnik von Damsgaard!

England erzwingt Eigentor von Kjaer

Doch der Rückstand bremste England nicht. Schmeichel parierte noch gegen Sterling (38.), war dann aber machtlos. Kane spielte Saka frei. Sterling lauerte auf dessen Querpass, doch Kjaer war schneller und grätschte den Ball ins eigene Tor (39.) – 1:1. Irre: Es war das elfte Eigentor, mehr als bei allen bisherigen 15 EM-Turnieren zusammen!

Video zum Thema: 1:1! Tor für England: Eigentor durch Dänemark-Tormann Kjaer!!!

Dänen kämpfen sich in Verlängerung

Weiter ging es hin und her. Pickford musste sich gegen Dolberg strecken (52.), auf der andere Seite wehrte Schmeichel einen Maguire-Kopfball ab (55.). Dann schaltete England einen Gang rauf, doch Dänemark rettete sich in die Verlängerung. 

Kane erlöst England mit fragwürdigem Elfer

Dort ging es nur mehr in eine Richtung, Schmeichel musste gegen Kane (94.) und Grealish (98.) retten. Aber dann: Sterling fiel im Strafraum, es gab Elfmeter für England. Eine harte Entscheidung: Der ManCity-Star war zwar von drei Dänen umzingelt, eine große Berührung war aber nicht zu sehen. Doch Referee Makkelie und der VAR blieben dabei. Schmeichel hielt zwar gegen Kane, doch sein Nachschuss war drin (104.) – und England mit 2:1 im Finale!

Video zum Thema: 2:1 für England durch Kane: Football is coming home!