Twitter@vanderbellen

Kurz, Van der Bellen, Krankl und Co.

Politiker und Legenden sind "so stolz auf unser Team"

Österreich scheidet nach einer tapferen Leistung im EURO-Achtelfinale gegen Italien aus. So sahen unsere Politiker und Legenden das Spiel.

Kanzler Sebastian Kurz: »Danke für dieses Turnier«

Bundeskanzler. "Danke für dieses großartige Turnier, ein sensationelles Spiel und vor allem für die kämpferische Leistung heute. Ihr habt bis zur allerletzten Minute alles gegeben. Wir sind stolz auf euch!"

Alexander Van der Bellen: »Wir sind Österreich«

Bundespräsident. "Stolz auf diese Leistung, stolz auf dieses Team. Wir sind Österreich!"

Pamela Rendi-Wagner: »Großartig gekämpft«

SPÖ-Chefin. "Großartig gekämpft! Wirklich tapfere Leistung unserer Nationalelf! Auch wenn's knapp nicht gereicht hat, können wir richtig stolz auf unsere Flagge vom Österreich-Team sein."

Hans Krankl: »Unter unserem Wert geschlagen«

Fußball-Legende. "Wir sind unter unserem Wert geschlagen worden. Eine tolle Leistung!"

Andi Ogris: »Wir haben unglücklich verloren«

Fußball-Legende. "Wir haben unglücklich verloren, waren nach der Pause die bessere Mannschaft. Aber wir brauchen jetzt nicht weinen, wir haben eine starke Mannschaft. Am Ende hat die Klasse auf der Ersatzbank die Partie entschieden."

Werner Kogler: »Waren dem Sieg sehr nahe«

Vizekanzler. "Was für ein dramatisches Duell! Das Nationalteam hat sich mit unglaublichem Einsatz gegen einen der großen Turnierfavoriten in die Verlängerung gekämpft, war dem Aufstieg in Hälfte zwei sogar näher als die Squadra Azzurra."

Toni Polster: »Das war eine tolle Leistung«

Fußball-Legende. "Ich bin stolz auf diese Mannschaft. Wir können mit erhobenem Haupt London verlassen. Das war eine tolle Leistung, wir hätten gewinnen können."

DJ Ötzi: »Ihr seid so großartig und super«

Schlagerstar. "Ich bin wahnsinnig stolz auf euch, ganz Österreich ist auf euch stolz. Ich glaube, ich darf das sagen: Ihr seid so großartig und super. Besser spielen kann man nicht. Ihr hättet euch das verdient, weil ihr wirklich geile Jungs seid."

Wolfgang Sobotka: »Das war großartig von euch«

Nationalratspräsident. "Schade. Ganz, ganz großartiges Spiel von euch. Hab mit euch mitgefiebert."