Brignone: 'Ich bin geimpft, obwohl ich dagegen bin'

Ski Alpin

Brignone: 'Ich bin geimpft, obwohl ich dagegen bin'

Artikel teilen

Federica Brignone ließ sich nur wegen Olympia impfen.

Italiens alpines Ski-Ass Federica Brignone hat sich dazu bekannt, sich nur wegen ihrer Olympia-Teilnahme gegen Corona geimpft zu haben. "Ich bin geimpft, obwohl ich dagegen bin. Die Olympischen Spiele sind zu wichtig, daher beschwere ich mich nicht", sagte Brignone der italienischen Zeitung "Corriere della Sera". Ein Olympiasieg sei "der große Traum", fügte "Fede" hinzu. Ungeimpfte Athleten, die nach Peking reisen, müssen im Gegensatz zu geimpften Sportlern bei ihrer Ankunft drei Wochen lang in Quarantäne.