Unfall

Schrecklicher Verdacht

12-Jähriger von Mitschülern fast totgeprügelt

Der 12-jährige Bub erlitt unter anderem schwere Kopfverletzungen.

In Euskirchen (Deutschland) ist ein Bub auf dem Pausenhof seiner Schule so schwer verprügelt worden, dass er in Lebensgefahr schwebt. Die Umstände und die Hintergründe der Tat liegen derzeit noch im Dunkeln. Die stellvertretende Schulleiterin der Gesamtschule wollte sich gegenüber BILD nicht äußern: "Da die Ermittlungen laufen, dürfen wir zu der Sache nichts sagen."

Weil der Bub am Donnerstag über Schmerzen klagte, wurde er zunächst ins Krankenhaus gebracht und dann mit einem Hubschrauber nach Köln in die Klinik geflogen.

Die Polizei glaubt, dass Mitschüler ihm die schweren Verletzungen zugefügt haben. Die Ermittlungen laufen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten