Kalenderblatt

3. Jänner - Internationale Ereignisse

Diese Ereignisse haben die Welt verändert.

1981

Die britische Polizei nimmt in Sheffield den Fernfahrer Peter Sutcliffe fest, der sich als der gefürchtete „Yorkshire Rippe“ entpuppt, dem 13 Frauenmorde zur Last gelegt werden.

1976

In der Nacht zum 4. Jänner wird Nordwesteuropa von einer Orkankatastrophe heimgesucht, der 40 Menschen zum Opfer fallen.

1958

Der Neuseeländer Edmund Hillary erreicht als dritter Mensch nach Amundsen (1911) und Scott (1912) auf dem Landweg den Südpol.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten