46 Polizisten in Hinterhalt geraten und getötet

Nigeria

46 Polizisten in Hinterhalt geraten und getötet

Teilen

Die Polizisten wollten bei der Aktion einen MIlizenanführer festnehmen.

Wesentlich mehr Tote bei einem Angriff auf Polizisten in Nigeria: 46 Polizisten seien in einen Hinterhalt geraten und getötet worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnertag. Es sei unklar, ob es sich bei den Angreifern um Mitglieder der radikalen islamischen Sekte Boko Haram handle.

Der Angriff habe sich am Dienstag im Bundesstaat Nassarawa ereignet, als die Beamten einen Milizenführer festnehmen wollten. Nigerianische Islamistengruppen agieren üblicherweise weiter im Norden des Öl-Exportlandes. Dort ist die Mehrheit der Bevölkerung muslimisch, während der Süden überwiegend christlich ist.

Die stärksten Bilder des Tages

.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo