Stier Mexiko-Stadt

Mexiko

500 Kilo-Stier springt in Zuschauermenge

Der Bulle löste in Mexiko-Stadt eine Panik unter den Zusehern aus.

Ein 500 Kilo-Bulle hatte am Wochenden seinen großen Auftritt. Wie von der Tarantel gestochen raste das Tier in der Plaza de Toros in Mexiko-Stadt auf die Absperrung zu, sprang darüber und landete mitten in der Zuschauermenge. Anschließend kehrte er in die Arena zurück. Kaum zu gauben: Nur eine Person wurde bei dem "Ausflug" verletzt.

Einen ähnlichen Vorfall gab es nur zwei Tage vorher im kanadischen Edmonton. Ein Stier sprang über die Absperrung, als er gerade aus der Arena geführt werden sollte. Vier Menschen wurden verletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten