absturz

Motorschaden

6 Tote bei Flugzeug-Crash in Venezuela

Artikel teilen

Unter den Opfern sind zwei schwangere Frauen. Treibstoff zündete Häuser an.

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf eine Wohngegend am Flughafen der Stadt Cumaná im Nordosten Venezuelas sind am Sonntag mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Nach lokalen Medienberichten wurden mehrere Menschen verletzt. Der Pilot habe den Kontrollturm kurz vor der geplanten Landung über einen Motorschaden informiert. Bei dem Piloten, der allein an Bord war, handelte es sich um einen Veteranen des Zweiten Weltkriegs.

Auslaufender Treibstoff steckte Häuser in Brand. Das Flugzeug wurde total zerstört. Unter den Opfern seien zwei schwangere Frauen gewesen. Auch der Pilot sei getötet worden. Die genau Absturzursache sei unklar, hieß es weiter.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo