Strauss-Kahn im härtesten Knast NYs

Nach Sex-Attacke

Strauss-Kahn im härtesten Knast NYs

Der unter dem Verdacht der versuchten Vergewaltigung stehende IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn ist in das berüchtigte New Yorker Gefängnis Rikers Island verlegt worden. Die Haftanstalt liegt auf einer Insel im East River. Er hat zu seiner eigenen Sicherheit eine Einzelzelle.

Die Zelle ist 3,5 Meter mal 4,0 Meter groß und verfügt über eine Basis-Ausstattung. Dazu gehören ein Bett, eine Trinktasse, Seife, Shampoo sowie Zahnpasta. Vor der Verlegung hatte das zuständige New Yorker Gericht einen Antrag Strauss-Kahns auf Freilassung gegen eine Kaution von einer Million Dollar wegen Fluchtgefahr abgelehnt.

Rikers Island ist 1,6 Quadratkilometer groß und liegt auf einer der Inseln im East River. In zehn Komplexen sind 17.000 Häftlinge weggesperrt. Fast jeder vierte der Insassen ist ein Gewaltverbrecher, rund vier Fünftel sind drogenabhängig. Auf dem Gelände gibt es unter anderem eine Apotheke, ein Krankenhaus und einen Friseur. 2.500 New Yorker arbeiten in Rikers Island.

Diashow Rikers Island - Der härteste Knast New Yorks

Rikers Island - Der härteste Knast New Yorks

Rikers Island - Der härteste Knast New Yorks

Rikers Island - Der härteste Knast New Yorks

1 / 3

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten