Kalifornien

Ärzte trennen siamesische Zwillinge

Die beiden Mädchen waren an Brust und Bauch zusammengewachsen.

Ärzte haben in Kalifornien ein siamesisches Zwillingspaar getrennt. Die beiden zweijährigen Mädchen Angelica und Angelina waren an der Brust und am Bauch zusammengewachsen. Sie wurden auf den Philippinen geboren und leben jetzt mit ihrer Familie in Kalifornien.

Die gesamte Operation sollten neun Stunden dauern. Am Nachmittag (Ortszeit) sagte eine Spitalsprecherin, die beiden Mädchen seien getrennt worden. In zwei getrennten Operationen würden nun die Bereiche rekonstruiert, an denen die Mädchen zuvor verbunden waren.

Bisher seien die Ärzte zufrieden mit dem Verlauf der Operation, sagte die Sprecherin. An dem Eingriff in der Klinik der Universität Stanford nahmen mehr als 20 Ärzte und Krankenschwestern teil.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten