Amoklauf Banküberfall Pistole

Finnland

Amoklauf: Irrer schoss in Klassenraum

Schüler geschockt: Glücklicherweise keine Verletzten. Schütze festgenommen.

In Finnland hat ein Mann am Freitag in einer Schule mehrfach durch eine Tür in einen Klassenraum gefeuert. Bei dem Vorfall sei jedoch niemand verletzt worden, sagte Pauliina Pikka, eine Mitarbeiterin des Schulamts von Orivesi im Nordwesten der Hauptstadt Helsinki. Der Schütze sei von der Polizei festgenommen worden.

Alle Schüler seien zur Zeit des Angriffs in der Klasse gewesen, sagte Pikka weiter. Demnach handelt es sich bei dem Schützen nicht um einen Schüler, sondern um einen Erwachsenen. Der Vorfall ereignete sich um 9.30 Uhr (Ortszeit) in der dritten Etage des Schulgebäudes.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten