Atom-Gespräche werden verlängert

In Wien

Atom-Gespräche werden verlängert

Die Angelegenheit habe größte Bedeutung für die Zukunft des Landes.

Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif, der seit Samstagvormittag zu der möglicherweise entscheidenden Runde der Atomverhandlungen in Wien ist, will den Agenturen Reuters und Tasnim zufolge am Sonntagabend nach Teheran reisen, um sich mit der iranischen Führung zu beraten. Bereits am Montag soll er wieder nach Österreich zurückkehren.

"Die Angelegenheit ist sehr, sehr sensibel und von größter Bedeutung für die Zukunft des Landes. Daher muss Zarif hier Rücksprache halten", so ein iranischer Diplomat gegenüber der APA. Der Verhandler deutete auch an, dass die Gespräche vermutlich über die Deadline am 30. Juni hinaus andauern würden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten