Aus diesem Grund wurde Schülerin heimgeschickt

Unfassbar!

Aus diesem Grund wurde Schülerin heimgeschickt

Eine Schülerin der "Christ the King Middle School" wurde wegen ihres Aussehens nach Hause geschickt.

Bis man von einer Schule fliegt, muss man im Normalfall einiges ausgefressen haben. An der "Christ the King Middle School" in Gretna, Louisiana reicht es hingegen schon aus, eine Frisur zu haben, die der Schule nicht passt. Diese Erfahrung musste kürzlich die 11-jährige Faith Fennidy machen. Wie unter anderem die "New York Times" berichtet, wurde sie wegen ihrer Dreadlocks von ihrer Schule nach Hause geschickt.

Viral: Mädchen verlässt unter Tränen Schulgelände

Der Vorfall wurde von ihrem Bruder Steven Fennidy auf einem Video festgehalten, das sich aktuell über die sozialen Netzwerke verbreitet. Darin ist zu sehen, wie Faith unter Tränen ihre Schulsachen zusammenpackt und dann das Gelände verlässt, um in den Wagen ihrer Familie zu steigen.

Bereits in der vergangenen Woche hat ein ähnlicher Fall im US-Bundesstaat Florida für Aufsehen gesorgt. Der 6-jährige Clinton Stanley Jr. sollte eingeschult werden. Wie unter anderem die "USA Today" berichtete, wurde daraus allerdings nichts. Ihm wurde aufgrund seiner Dreadlocks das Betreten der "A Book’s Christian Academy" untersagt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten