Auto bei Horror-Crash in zwei Teile gerissen

Lenker tot

Auto bei Horror-Crash in zwei Teile gerissen

Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.

Einen Horror-Crash in der Schweiz hat ein Todesofer gefordert. Ein Autolenker dürfte vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit bei der Einfahrt in Courfaivre die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Er kam von der Straße ab, fuhr durch ein Feld und prallte in der Folge gegen einen Metallpfahl einer Scheunenecke. Das Auto wurde durch den Aufprall in zwei Teile gerissen.

Der hintere Teil wurde wieder in die Nähe der Straße geschleudert, der vordere - mit den beiden Fahrzeuginsassen - Richtung Bauernhof. Der Lenker wurde aus dem Wrack geschleudert. Er verstarb noch an Ort und Stelle. Die Beifahrerin wurde nur leicht verletzt. Sie erlitt einen schweren Schock.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten