Lenkrad

Zufall überführte ihn

Berliner fuhr 50 Jahre ohne Führerschein

Der 73-Jährige wurde in einen Unfall verwickelt. So flog er auf.

Ein 73-jähriger Mann aus Berlin ist 50 Jahre lang ohne Führerschein gefahren. Aufgefallen ist das der Polizei erst, als ihm eine 22 Jahre alte Frau am Montag in Berlin ins Auto fuhr.

Wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte, rammte sein Auto dann noch zwei weitere Fahrzeuge. Seine 72-jährige Beifahrerin musste in ein Krankenhaus. Er selbst und die 22-Jährige blieben unverletzt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten