Berlusconi: Millionen für die Ladys

Kontoauszüge aufgetaucht

Berlusconi: Millionen für die Ladys

Drei Millionen Euro gab der greise Milliardär für seine schöne Damenwelt aus.

In einem Korruptionsprozess, der gegen ihn läuft, wurden Kontoauszüge von Silvio Berlusconi bekannt. Sie belegen, wie der mehrfache Milliardär sein Geld verprasste. Berlusconi (74) gab drei Millionen Euro binnen 18 Monaten für Geschenke an seine weiblichen Bekannten aus: 337.000 Euro legte er für Geschenke bei einem einzigen Juwelier-Einkauf auf den Tisch.

Diashow: Berlusconi: Millionen für die Ladys

1/6
Berlusconi: Millionen für die Ladys
Berlusconi: Millionen für die Ladys

Barbara Matera 95.000 Euro

2/6
Berlusconi: Millionen für die Ladys
Berlusconi: Millionen für die Ladys


Isabella Orsini: 275.000 Euro

3/6
Berlusconi: Millionen für die Ladys
Berlusconi: Millionen für die Ladys

Rasa Kulyte 220.000 Euro

4/6
Berlusconi: Millionen für die Ladys
Berlusconi: Millionen für die Ladys

Raissa Skorkina 135.000 Euro

5/6
Berlusconi: Millionen für die Ladys
Berlusconi: Millionen für die Ladys

Sabina Began: 50.000 Euro

6/6
Berlusconi: Millionen für die Ladys
Berlusconi: Millionen für die Ladys

Virginia Sanjust 150.000 Euro

TV-Moderatorin Virginia Sanjust kassierte zum Beispiel 150.000 Euro. Rasa Kulyte, Ex-Miss-Litauen und Model in einer Italo-TV-Show, ertanzte sich 220.000 Euro. Nicht klagen kann Russen-Model Raissa Skorkina, die in einem VIP-Nachtclub in Sardinien serviert: 135.000 Euro. Schauspielerin Isabella Orsini wurde mit 275.000 Euro beschenkt. Barbara Matera, die jetzt im EU-Parlament sitzt, gab sich mit schlichten 95.000 Euro zufrieden. Sabina Began, selbst ernannte „erste Henne“, bekam nur 50.000 Euro. Italien fragt sich jetzt: Was war ihre Leistung?

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten